Jannik Trunk

Jannik Trunk

Der Gewinner steht fest: Rodenbach geht auf Straßennamensuche

Werbung:

im Herbst des letzten Jahres bat die Gemeinde Rodenbach um die kreative
Unterstützung bei der Bestimmung der Straßennamen des Neubaugebiets „Südlich
der Adolf-Reichwein-Straße“.

Die SPD-Fraktion stellte vorab einen Antrag in der Gemeindevertretung, dass die Bürgerinnen und Bürger von Rodenbach an diesem Projekt mitwirken sollen. Die Gemeinde Rodenbach erhielt im Rahmen dieses Ideenwettbewerbs 64 großartige und ideenreiche Einsendungen von Jung und Alt. Nach der Bestandsaufnahme und einer ersten Sichtung ging es in eine erfolgreiche Arbeitssitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Alle Vorschläge fanden Beachtung und wurden sorgfältig geprüft.
Es wurden unterschiedlichste Ideenvorschläge in den Bereichen (Weibliche)
Persönlichkeiten, Apfelsorten, Tiere, Alte Gemarkung, Handwerk, Sterne und
Planeten, Vereine und Sport, Flora und Fauna, Märchen, aber auch gemischte
Ideenvorschläge eingesendet. Der Haupt- und Finanzausschuss hat nach eingehender Beratung über die endgültige Siegerauswahl entschieden. Der nachfolgende Vorschlag aus dem Bereich Sterne und
Planeten hat gewonnen:
Planetenring, Jupiterring, Sonnenstraße, Marsstraße, Plutoweg, Milchstraße,
Sternenstraße, Neptunweg, Polarsternweg, Uranusweg, Merkurstraße, Mondweg und
Saturnring. Nur der Planetenring wurde von der Gemeindeverwaltung in den Planetenweg
umbenannt und die Sonnenstraße in den Sonnenring, um Verwechslungen mit
ähnlichen Straßennamen zu vermeiden.

Wir bedanken uns für Ihre wegweisende Beteiligung und freuen uns, „unsere
Rodenbacher Planeten und Sterne“ bald zu Fuß erreichen zu können“, bedankte sich
Bürgermeister Schejna für die kreativen Einsendungen der Rodenbacher Bürgerinnen
und Bürger.

quelle: Stadt Rodenbach

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: