Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Säuberungsaktion in Kilianstädten

Frühjahrsputz stand an im Schönecker Ortsteil Kilianstädten: der hiesige Ortsbeirat hatte zu einer Säuberungsaktion aufgerufen, der neben Mitgliedern des Gremiums auch Mitglieder der SPD- und CDU-Fraktion der Gemeindevertretung folgten. Sogar Bürgermeisterin Conny Rück packte mit an.

An einem sonnigen Samstag Vormittag wurde die Gemarkung von illegal entsorgtem oder achtlos weggeworfenem Müll entsorgt. Es ging einmal quer durch den Ortskern, die Hauptstraße entlang und sogar weiter bis zur Grundschule. Insgesamt fünf Müllsäcke sowie einige Pfandflaschen, deren Erlös für die Aktion Sorgenkind des Bundeswehr Sozialwerks gespendet wurde. „Besonders ärgerlich fanden wir die hohe Anzahl weggeworfener Masken sowie Zigarettenkippen“, erklärt Ortsvorsteher Thorsten Weitzel (CDU), der sich bei allen Helferinnen und Helfern der Säuberungsaktion bedankte sowie bei Ellen Klebe, die direkt im Anschluss wieder diverse Pflanzenbeete von Unkraut befreite und neu bepflanzte.

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20221128_Deko für Rathausbaum B2
Handgefertigter Christbaumschmuck Kita- und Hortkinder dekorieren den Weihnachtsbaum vor dem Maintaler Rathaus
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungneue HEM in Nidderau_vlnr_Bürgermeister Andreas Bär_Tankstellenbetreiber Gabriel Kaya
Neue HEM-Tankstelle in Nidderau geht ans Netz
Blitzer
Blitzermeldungen für die 49. Kalenderwoche 2022
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Tagsüber in Einfamilienhaus eingebrochen - Niederdorfelden
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_20221130_134327
Abi an der „Bertha“
Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung: