Jannik Trunk

Jannik Trunk

Zahl der Neuinfektionen weiter rückläufig, etwas weniger Menschen auf Covid-Stationen

Werbung:

Main-Kinzig-Kreis. – Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr im Main-Kinzig-Kreis hat in dieser Woche weniger Neuinfektionen registriert als noch in der Vorwoche. Der Sieben-Tages-Wert liegt damit aktuell bei 1029 (Vorwoche: 1105). Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion werden weniger Patienten und Patientinnen in den Krankenhäusern im Main-Kinzig-Kreis behandelt als noch in der Vorwoche.

Die Gesamtzahl der Menschen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert haben, liegt bei 118.218. Als aktuell infektiös eingestuft werden 8420 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen sinkt auf 973 Insgesamt 108.957 Menschen im Main-Kinzig-Kreis haben die akute Virusinfektion mittlerweile hinter sich. 841 Personen sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. In den Krankenhäusern im Main-Kinzig-Kreis befinden sich derzeit 76 Patientinnen und Patienten mit Covid-19, intensivmedizinisch betreut werden 7, davon benötigen 3 ein Beatmungsgerät (Stand: Mittwoch).

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: