Jannik Trunk

Musical Gala für die Ukraine

Werbung:

Nidderau. „Unsere Gedanken sind oft bei den Bürgern in der Ukraine“, so der erste Vorsitzendes des Blasorchester Nidderau e.V. (BON) Winfried Luig.

Mit diesem Konzert möchte das BON seine Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck bringen und ein musikalisches Zeichen für Frieden und Freiheit setzen.

Das Konzert findet am 7. Mai um 19.30 Uhr in der Willi-Salzmann-Halle in Windecken statt. Bedingt durch die unsichere Corona Lage wurde sich in diesem Jahr zusammen mit dem Musikausschuss auf ein etwas kürzeres Programm geeinigt. Somit entfällt die Pause. Auf den Eintritt verzichtet der Verein ebenfalls. „Wir bitten um eine großzügige Spende, die wir den Bürgern der Ukraine zukommen lassen wollen“, so die zweite Vorsitzende des BON Selina Hilgert.

Das Motto des Konzertes lautet “Musical Gala“ und wird wieder die große Facette des Orchesters widerspiegeln. So kommt eine Komposition aus dem Musical „Die Schöne und das Biest“ auf die Bühne sowie geschichtliche Inszenierungen wie „Les Miserables“ oder „Elisabeth“. Eine Melodiefolge aus dem Singspiel „Im weißen Rössl“ wird der Zuhörer an den Wolfgangsee versetzt. Lars Schönebeck, der vor einem Jahr die musikalische Leitung des Orchesters übernommen hat, wird erstmals das Jahreskonzert dirigieren.

Bereits einen Tag später, am Sonntag den 8. Mai, veranstaltet der Verein um 16 Uhr ein Muttertagskonzert unter der Federführung der BONjugend in der Willi-Salzmann-Halle. Mit einem abwechslungsreichen Programm werden die Blockflötengruppen, die BONbinis, BONbons und das Jugendprojektorchester allen den Muttertag versüßen.

Weitere Infos findet man unter www.blasorchester-nidderau.de

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: