Jannik Trunk

Die DLRG-Jugend

Werbung:

Die Bürgerstiftung Nidderau konnte mit der 4. Nidderauer Sommerlotterie rund 12.000 Euro einnehmen. Der Gesamterlös geht an Kinder- und Jugendprojekte der Stadt Nidderau.

Bereits am 31. März überreichten der 1. Vorsitzende der Bürgerstiftung Nidderau, Horst Körzinger, sowie der 2. Vorsitzende Herr Bernd Siebel, im Rahmen einer Feierstunde in der Willi-Salzmann-Halle, an der auch Bürgermeister Andreas Bär (SPD) teilnahm, an 24 ausgewählte Vereine die Spenden.

Eine Spende in Höhe von 500 Euro an die DLRG Jugend Nidderau nahmen die 1. Vorsitzende Tara Obst und die Beisitzerin Lena Reddig des DLRG Jugendvorstandes entgegen.

„Über jede finanzielle Unterstützung sind wir natürlich sehr dankbar“, freut sich Tara Obst. „Ideen, was mit dem Geldbetrag angeschafft werden könnte habe ich jetzt schon viele. Wir werden jedoch im DLRG Jugendvorstand die Verwendung gemeinsam entscheiden.“

 

Die DLRG-Jugend leistet einen wichtigen Beitrag für die gesamte DLRG Vereinsarbeit.

Neben der Unterstützung am Beckenrand als CO- und Jugendtrainer stehen Projekte und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche im Fokus.

Weitere Informationen zur Jugendarbeit finden sich auf https://nidderau.dlrg.de/jugend/

(JWS)

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: