Jannik Trunk

Jannik Trunk

Neuer „Gau Hessen“ wird Ende April konstituiert

Werbung:

„Chance für kreativen Neuanfang“

 

Im Spessartbund soll am 23. April 2022 auf einer Versammlung der elf hessischen Ortsgruppen in Hasselroth ein neuer Gau Hessen gegründet werden. Dies geht aus einer Einladung des Kommunikationsbeauftragten des jetzt noch bestehenden Gau Frankfurt, Timo Kihn, hervor, der die hessischen Aktivitäten bis zur Gründung im Auftrag des Spessartbund-Gesamtvorstandes kommissarisch leitet. Nach Ansicht des für die Gaue und Ortsgruppen zuständigen Spessartbund-Vorstandsmitgliedes, Herbert Arnold, birgt diese Neugründung „die Chance für einen kreativen Neuanfang in sich, der Erfahrungen und neue Herausforderungen für die Organisation zielgenau bündelt“.

 

Dem Gau Hessen gehören folgende lokalen Spessartbundorganisationen an, die unterschiedliche und vielfältige Wander- und Kulturangebote machen: Spessartverein 1905  Offenbach, Hochspessartfreunde Rothenbuch 1879 e.V. Frankfurt am Main, Wanderfreunde EDELWEISS e.V. 1930 Großkrotzenburg, Spessart-Touristen-Verein 1879 e.V. Hanau, Wanderfreunde 1911 e.V. Hanau, Heimat- und Geschichtsverein Flörsbachtal e.V., Geschichtsverein Jossgrund, Spessartbund Ortsgruppe Gelnhausen, Spessartbund Ortsgruppe Bad Orb, Dorfverein Alsberg, e.V., Wanderverein Edelweiß Gondsroth e.V.

 

Dias höchste Beschlussorgan des Spessartbundes, die Vertreterversammlung, der alle Ortsgruppen angehören, hatte im vergangenen Herbst, die Zusammenfassung der bisherigen Gaue Nord und Frankfurt zu einem neuen Gau Hessen beschlossen. Grundlage für die baldige Konstituierung sind die Satzung des Spessartbundes, die Gauordnung und die Geschäftsordnung Vorstand Gaue und Ortsgruppen. Sie bilden den Rahmen für die Arbeit der Gaue, so auch für die Konstituierung des Gaus Hessen. „Diese formalen Grundlagen, die auch die Wahl einer Gauvertretung und die Bildung von thematischen Arbeitskreisen umfassen, müssen aber nun auch mit Leben erfüllt werden“, sagte Arnold.

 

Hierzu würden den Ortsgruppenvertretern in einer Tischvorlage Vorschläge und Ideen unterbreitet, die auf der konstituierenden Sitzung diskutiert und beschlossen werden müssten. Schon im Vorfeld gibt es von Mitgliedern Interesse an der Bildung eines Arbeitskreises „Kunst und Kultur“ sowie „Naturschutz“ im Organisationsbereich des hessischen Spessarts. Im gesamten Spessartbund gibt es aktuell 76 Ortsgruppen und 8 Gaue.

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: