Jannik Trunk

Jannik Trunk

Online-Befragung „Neue flexible Arbeitsformen“

Werbung:

Ob im Büro beim Arbeitgeber, im Homeoffice oder an sogenannten „dritten“ Arbeitsorten – die Digitalisierung der Arbeitswelt ermöglicht vielfältige Arbeitsformen. Das eröffnet auch ländlichen Regionen neue Perspektiven. Mit wohnortnahen Angeboten zum flexiblen Arbeiten können ländliche Kommunen an Attraktivität gewinnen. Denn diese Arbeitsorte können auch Orte für andere Nutzungen und Angebote der Daseinsvorsorge sein.

Mit einer Online-Befragung will der Verband SPESSARTregional das Interesse an solchen „dritten“ wohnortnahen Arbeitsorten modellhaft in Bad Orb, Freigericht, Flörsbachtal, Sinntal und Wächtersbach ermitteln. Die Befragung ist Teil einer Machbarkeitsstudie von SPESSARTregional, die über LEADER gefördert wird.

Die Befragung läuft bis 15. Mai 2022. Sie richtet sich an erwerbstätige Pendler:innen, Freiberufler, Selbstständige, ehrenamtlich Tätige sowie Student:innen, die Interesse an der Nutzung solcher wohnortnahen Angebote zum flexiblen Arbeiten haben.

Hier geht’s zur Befragung: https://gefak.limequery.com/347215

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: