Jannik Trunk

Alleebäume entlang der Landstraße Heldenbergen-Karben endlich gepflanzt

Werbung:

Bereits mit Fertigstellung der Landstraße K 246 zwischen Heldenbergen und Karben 2018 wurden im Bereich Karben Alleebäume am parallel zur Straße verlaufenden Radweg gepflanzt. Direkt im Anschluss daran hat Bardo Best, Vorstandsmitglied des CDU-Ortsverbands Heldenbergen, Kontakt mit dem Bauamt der Stadt Nidderau aufgenommen, um Gleiches für den Bereich Heldenbergen zu erreichen. Ein Ergebnis konnte damals nicht erzielt werden. Erst die Kontaktaufnahme mit Hessen Mobil, konkret mit Herrn Zimmer, brachte erste kleine Fortschritte.

Über die Jahre fanden halbjährlich jeweils zur Pflanzzeit im Frühjahr und im Herbst Telefonate zwischen Bardo Best und Hessen Mobil statt. Herr Best dazu: “Leider wurde ich immer wieder vertröstet und das Ganze verzögerte sich Jahr für Jahr. Aber ich habe diese Telefongespräche weitergeführt, bis dann endlich dieses Jahr die freudige Nachricht von der Pflanzung im März eintraf. Was lange währt, wird gut – das trifft hier voll zu!”

Charlotte Gäckle, Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Heldenbergen, ergänzt: “Wir freuen uns sehr, dass unser Vorstandmitglied Bardo Best bei diesem wichtigen Thema so hartnäckig und ausdauernd am Ball geblieben ist. Dass Bäume nicht nur optisch eine Bereicherung darstellen, sondern auch sehr wichtig für die Umwelt sind, weiß ja jeder. Nun erfreuen wir uns an diesem Ergebnis und wünschen uns, dass die neuen Bäume gut wachsen.”

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: