blaulicht

Leichtverletzte bei Auffahrunfall – K174 / Gem. Rodgau

Aufgrund eines offensichtlich zu geringen Sicherheitsabstandes, kam es im
Kreuzungsbereich Nieuwporter Straße / Dudenhöfer Straße auf der Kreisstraße 174
am Freitagnachmittag, um 15:28 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, der zwei
Leichtverletzte und einen Gesamtschaden von 9000 Euro zur Folge hatte. Ein
54-jähriger BMW-Fahrer aus Klein-Welzheim bremste sein Fahrzeug vor einer rot
zeigenden Ampel ab, was eine 59-jährige Mini-Fahrerin aus Rödermark übersah.
Durch den Aufprall wurden beide Autofahrer leicht verletzt und vorsorglich in
ein Krankenhaus verbracht.