blaulicht

Linienbus streift geparkte Fahrzeuge und flüchtet – Neu-Isenburg

Am Samstag, gegen 22.45 Uhr, befuhr der Fahrer eines Linienbusses auf dem Weg
nach Dreieich-Sprendlingen die Bahnhofstraße in Höhe der 230er Hausnummern und
touchierte hierbei zwei geparkte Fahrzeuge. An einem Skoda aus Stuttgart
entstand hierbei ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Die Schadenshöhe an einem
Isenburger Honda wird auf circa 6.500 Euro geschätzt. Ohne sich um den Schaden
zu kümmern, setzte der Fahrer seine Fahrt fort und nahm hierbei auch Fahrgäste
auf.

Zur Klärung der Unfallursache wurde bei dem 43-jährigen Busfahrer aus Langen
eine Blutentnahme durchgeführt. An dem Linienbus entstand ein Sachschaden von
etwa 10.000 Euro.

Die Polizeistation Neu-Isenburg bittet Zeugen, die hierzu Beobachtungen gemacht
haben, sich unter der Telefonnummer 06102 29020 zu melden.