blaulicht

Polizei sucht Gruppe von Passanten nach Angriff

POL-OF: Polizei sucht Gruppe von Passanten nach Angriff auf
Radfahrer; Diebstahl von Buntmetall – Festnahme; BMW 730d xDrive
geklaut und mehr

Offenbach (ots) – Bereich Offenbach

1. Polizei sucht Gruppe von Passanten nach Angriff auf Radfahrer – Offenbach

(jm) Nach einem Angriff auf einen Radfahrer am Mittwochabend im Büsingpark sucht
die Polizei ganz bestimmte Zeugen. Gegen 19.45 Uhr war ein Offenbacher mit
seinem Fahrrad im Büsingpark in Richtung Main/Hafeninsel unterwegs, als ihm drei
1,70 bis 1,80 Meter große Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren laufend
entgegenkamen. Zwei der Männer sprangen zur Seite, gab der Dritte dem
Fahrradfahrer einen “Bodycheck”, so dass dieser zu Boden stürzte. Anschließend
baute er sich “höhnisch lächelnd” vor ihm auf. Danach liefen die Männer in
Richtung Innenstadt weiter. Der Angreifer hat ein rundes Gesicht und einen
leichten Bart. Er trug eine dunkle Jacke und eine auffällig großrahmige
Sehbrille mit Metallrand. Der Radfahrer erlitt durch den Sturz Abschürfungen am
Knie und Prellungen an der Schulter. Zudem wurde der Helm und das Fahrrad
beschädigt. Eine Gruppe von drei bis vier Passanten hat den Sturz aus einiger
Entfernung beobachtet und dem Offenbacher Hilfe angeboten. Die Polizei sucht nun
die nicht näher beschriebenen Passanten sowie weitere Zeugen des Vorfalls und
bittet diese, sich bei beim Polizeirevier Offenbach unter der Rufnummer 069
8098-5100 zu melden.

2. Diebe stahlen hochwertiges Fahrzeug – Heusenstamm

(aa) Autodiebe stahlen von Mittwoch auf Donnerstag einen in der Straße “Am
Apfelbaum” geparkten BMW. Der graue X5 mit OF-Kennzeichen verschwand zwischen 17
und 9.30 Uhr. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zum Diebstahl und dem
Verbleib des Fahrzeuges unter der Rufnummer 069 8098-1234.

3. Unfall mit Rollstuhlfahrer am Fußgängerüberweg – Zeugen gesucht! –
Rodgau/Jügesheim

(jm) Mit einem gehörigen Schrecken kam ein 80 Jahre alter Rollstuhlfahrer aus
Rodgau am Mittwochmittag in der Eisenbahnstraße bei einem Unfall davon. Gegen 12
Uhr befuhr ein Unbekannter mit seinem schwarzen Pick-up die Vordergasse und bog
nach rechts in die Bahnhofstraße ein. In Höhe der Hausnummer 14 wollte der
80-Jährige mit seinem elektrischen Rollstuhl (Elektromobil) den Fußgängerüberweg
überqueren. Dabei stieß der Unbekannte mit seinem Auto gegen die Front des
Rollstuhls und fuhr davon. Bis zum Eintreffen der Streife kümmerte sich ein
Zeuge um den Rentner. Glücklicherweise wurde der Rodgauer bei dem Zusammenstoß
offensichtlich nicht verletzt. Am Rollstuhl entstand ein Schaden von etwa 1.000
Euro. Die Polizei Heusenstamm sucht nun weitere Zeugen zu der Unfallflucht, die
Hinweise auf den Verursacher sowie den schwarzen Pick-up geben können. Diese
melden sich bitte unter der Rufnummer 06104 6908-0.

4. Diebstahl von Buntmetall – Festnahme – Neu-Isenburg

(aa) Polizeibeamte nahmen am späten Donnerstagabend drei mutmaßliche
Buntmetalldiebe vorläufig fest. Der entscheidende Hinweis kam von einem Zeugen.
Demnach sollen sich die 31, 38 und 42 Jahre alten Männer gegen 22.45 Uhr an
einem “An den Grundwiesen” abgestellten Anhänger zu schaffen gemacht haben. Sie
hätten zunächst die dortige Straßenlaterne ausgetreten und dann die
Diebstahlsicherung eines Metallkäfigs durchtrennt. Anschließend wurde die
Gitterbox voll mit Buntmetall in einen Fiat geladen. Der Zeuge hätte die Männer
ertappt, woraufhin sie mit dem Ducato davongefahren wären. Im Rahmen der
Fahndung erfolgte schließlich die Festnahme der drei Verdächtigen, die für die
polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle gebracht und anschließend entlassen
wurden. Die Ermittlungen übernimmt nun die Regionale Ermittlungsgruppe West.
Weitere Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Neu-Isenburg: 06102
2902-0.

5. Mercedes-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt – Langen

(fg) Eine 52 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am
Donnerstagabend auf der Nordendstraße leicht verletzt und kam zur weiteren
medizinischen Begutachtung in ein Krankenhaus. Gegen 21.20 Uhr war eine 34 Jahre
alte Frau in einem 4er BMW auf der Nordendstraße in Richtung Margaretenstraße
unterwegs. Die 52-jährige GLA-Fahrerin beabsichtigte ebenfalls nach rechts auf
die Nordendstraße einzufahren. Die BMW-Fahrerin übersah offenbar die aus einer
Einmündung kommende und vorfahrtsberechtigte Langenerin in ihrem Mercedes,
weshalb es zum Zusammenstoß kam. An der Unfallörtlichkeit gilt “rechts vor
links”. Durch den Aufprall wurde der Mercedes auf einen am Straßenrand stehenden
Opel Corsa geschoben, der ebenfalls leicht beschädigt wurde. Insgesamt entstand
ein Schaden von rund 11.000 Euro. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt.

6. Zwei Cube-Fahrräder vor Mehrfamilienhaus gestohlen – Langen

(fg) Vor einem Mehrfamilienhaus in der Walter-Rietig-Straße waren Fahrraddiebe
am Donnerstagabend zugange und knackten die Schlösser zweier Mountainbikes von
Cube. Die beiden Eigentümer hatten ihre Räder gegen 18.15 Uhr noch unversehrt
sowie verschlossen vor dem Wohnhaus im Bereich der 40er-Hausnummern am dortigen
Fahrradabstellplatz gesehen. Gegen 19.40 Uhr stellten sie den Diebstahl fest.
Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Diebstahl des roten sowie des
silber-orangenen Mountainbikes gesehen haben, sich unter der Rufnummer 06103
9030-0 zu melden.

Main-Kinzig-Kreis

1. BMW 730d xDrive geklaut – Maintal/Hochstadt

(jm) In der Nacht zum Donnerstag haben Autodiebe einen silbernen BMW 730 xDrive
in der Philipp-Ziegler-Straße entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen 20.45
und 6.50 Uhr im Bereich der 10er-Hausnummern. Hinweise zu den Tätern und zum
Verbleib des hochwertigen Fahrzeugs mit MKK-Kennzeichen nehmen die Ermittler
unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.