Jannik Trunk

Jannik Trunk

Bundesinnenministerin Anne Spiegel lobt Engagement der HSG Hanau

hsg hanau

Werbung:

Der Blaue Block des Handball-Drittligisten HSG Hanau darf sich über ein prominentes Mitglied freuen, auch wenn die Daumen meistens wohl aus der Ferne gedrückt werden. Als die neue Bundesfamilienministerin Anne Spiegel kürzlich zu Besuch bei Oberbürgermeister Claus Kaminsky in Hanau war, hatte die HSG auch die Gelegenheit ihr Demokratie-Projekt vorzustellen.
HSG Hanaus Demokratie-Botschafter Jannik Ruppert erzählte Spiegel über die ersten Ergebnisse und kommenden Ziele der langfristig angelegten Kooperation mit der Bundesinitiative „Demokratie leben!”.
Dabei zeigte sich die Bundesfamilienministerin erstaunlich gut informiert. „Ich bin beeindruckt vom Engagement der HSG Hanau und finde die Art und Weise vorbildlich”, sagte Spiegel und drückte auch für die bevorstehende Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga die Daumen. „Ich wünsche der HSG Hanau sportlich von Herzen alles Gute”.
Auch für Ruppert war das Treffen mit der Bundesinnenministerin ein besonderer Termin. „Ich habe mich sehr gefreut, unsere Bundesfamilienministerin treffen zu dürfen. Es ist natürlich toll, dass wir für unser Engagement ein so tolles Feedback aus Berlin erhalten. Das zeigt, dass wir als HSG Hanau auf dem richtigen Weg sind und gibt uns Kraft weiterzugehen.”

Quelle: HSG Hanau

 

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: