Jannik Trunk

Maintal: Vorschläge zum Radverkehr digital bewerten

maintal

Werbung:

Zweite Online-Beteiligung zum Radverkehrskonzept des Main-Kinzig-Kreises

Der Main-Kinzig-Kreis erstellt aktuell ein Radverkehrskonzept. Ziel ist es, ein sicheres und attraktives Radverkehrsnetz für alle Radfahrenden zu schaffen. Die Stadt Maintal möchte alle Bürger*innen einladen, sich erneut an der Online-Umfrage zu beteiligen. Die Meldungseingabe ist bis 28. Februar 2022 möglich.

Der Main-Kinzig-Kreis möchte den Radverkehr weiter fördern und hat deshalb das Planungsbüro Radverkehr-Konzept (RV-K) aus Frankfurt für die Erarbeitung einer kreisweiten Planungsgrundlage beauftragt. Vor allem Alltagsradverbindungen zwischen den Städten und Gemeinden des Landkreises und die Verbindungen in die benachbarten Landkreise sollen verbessert werden.

Das Radverkehrskonzept für den Kreis ist aktuell für eine erneute Bürgerbeteiligung geöffnet. Direkt über die Homepage ist eine digitale Übersicht der rund 300 Maßnahmen zu finden. Bis zum 28. Februar können hier die Vorschläge über eine digitale Karte zugeordnet und unmittelbar bewertet und kommentiert werden. Ziel ist es, die inhaltlichen Rückmeldungen von Bürger*innen für die Priorisierung der Maßnahmen zu berücksichtigen. Die Vielfalt der Vorschläge ist groß und reicht vom Absenken der Bordsteine, der Entfernung von Pollern und Umlaufsperren über das Anpassen von Verkehrsregeln bis hin zu größeren baulichen Eingriffen. Auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises (https://www.mkk.de/) finden sich weitere Hinweise zum konkreten Verfahren der Bürgerbeteiligung.

Bei der Erstellung des Radverkehrskonzeptes setzt auch die Stadt Maintal auf das Mitwirken der Bürger*innen als Expert*innen. Die Online-Plattform ist erreichbar unter dem Link https://radverkehrskonzept-mkk.de/

Quelle: Stadt Maintal

 

Weitere Meldungen zu Langenselbold/Gebiet 3 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

 

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: