Jannik Trunk

Jannik Trunk

+++ Ausbildung neuer Einsatzkräfte +++

Werbung:

Vergangenen Mittwoch haben unsere zwei neuen Kameraden Marcel und Friedrich den Aufnahmeantrag für die Einsatzabteilung der Feuerwehr Großkrotzenburg unterschrieben.

Bei den Übungsdiensten schauten die zwei bei der Arbeit der ehrenamtlichen Einsatzkräfte ,,über die Schulter” und machten sich ihr erstes eigenes Bild. dabei schauten Sie den Einsatzkräften über die Schulter, zum Beispiel im Rahmen einer technischen Hilfeleistung beim Retten einer Person aus einem verunfallten Fahrzeug.

Für die angehenden Feuerwehrmänner starten nun die etwa eineinhalbjährige Ausbildung zum Truppmann, welche mit einen 70-stündigen Grundlehrgang auf Kreisebene beginnt. Dort lernen die angehenden Einsatzkräfte die Grundlagen des Feuerwehrdienstes, damit sie für den Einsatzfall gut vorbereitet sind.

Auf dem Stundenplan stehen Themen, wie etwa Rechtsgrundlagen, Aufbau und Organisation der Feuerwehr, verschiedene Einsatzfahrzeuge, Verhalten in Gefahrensituationen und die richtigen Löschtechniken.

Parallel zur theoretischen Ausbildung werden in praktischen Übungen unterschiedliche Einsatzszenarien, wie zum Beispiel ein Brandeinsatz mit Schaumangriff nachgestellt. Hier müssen die angehenden Feuerwehrleute ihre Leistungs- und Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Am Prüfungstag werden mit einem theoretischen und praktischen Leistungsnachweis die erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten von der Kreisbrandinspektion des Main-Kinzig-Kreises überprüft. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Grundlehrgang folgt die Übergabe der Melder. Für viele eine Art symbolischer Start der eigenen Feuerwehrkarriere.

Und ab dann heißt es im Einsatzfall: Retten, Löschen, Bergen, Schützen. Als Truppmänner werden die neuen Einsatzkräfte schrittweise an unsere Arbeitsabläufe herangeführt und mit dem komplexen Einsatzspektrum der Feuerwehr vertraut gemacht.

Nach dem Grundlehrgang folgen weitere Lehrgänge, wie z.B. der Sprechfunklehrgang oder ein Lehrgang zum Tragen von Atemschutzgeräten im Brandeinsatz. Bei unseren wöchentlichen Übungseinheiten können die neuen Mitglieder ihr Wissen ausbauen und vertiefen, sodass sie nach etwa eineinhalb Jahren mit einer Abschlussprüfung die Ausbildung zum Truppmann erfolgreich beenden können.

Wir freuen uns Marcel und Friedrich in unseren Reihen begrüßen zu dürfen und hoffen, dass sie viel Spaß während ihrer Ausbildung haben und immer motiviert und wissbegierig bleiben.

Quelle: Feuerwehr Großkrotzenburg

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: