Joachim Laatz

Joachim Laatz

Redaktion

„Dein Pflaster“ kommt nach Gründau-Lieblos

Werbung:

„Dein Pflaster“ kommt nach Gründau. Am 5., 6. und 7. Januar macht das Impfmobil des Main-Kinzig-Kreises am Gemeinschaftshaus Lieblos, Am Bürgerzentrum 1, Station. Damit bietet sich Interessierten die Gelegenheit, sich über eine Corona-Schutzimpfung aufklären und vor Ort direkt impfen zu lassen. Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Gründau ist das Team der örtlichen Impfstellen im Zeitraum von 13 bis 18 Uhr anzutreffen. Verimpft werden die Vakzine von Johnson & Johnson und BioNTech/ Pfizer (für vorgezogene Zweitimpfungen beziehungsweise für Jugendliche).

Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Mitzubringen sind bloß der Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis mit dem Wohnort, das Krankenkassenkärtchen und nach Möglichkeit das Impfbuch. Im Impfmobil muss eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) getragen werden. Um Wartezeiten zu verringern, bitten die Impfteams darum, möglichst auch die ausgefüllten Anamnese- und Aufklärungsbögen mitzubringen. Diese Dateien können auf der Kampagnenseite von „Dein Pflaster“ heruntergeladen werden, auf www.mkk.de unter CoroNetz/Dein Pflaster. Auf dieser Internetseite sind auch stets aktuelle Hinweise zu Sonderimpfaktionen und zu den Dein-Pflaster-Impfstellen in Hanau, Langenselbold, Gelnhausen, Wächtersbach und Schlüchtern zu finden.

Auch Auffrischungen mit einem mRNA-Impfstoff, unabhängig vom bisherigen Impfstoff, werden bei den Impfaktionen allen Interessierten angeboten, die vom Alter, ihrer persönlichen Konstitution oder aufgrund ihres Berufes dazu die Voraussetzungen erfüllen und deren Impfserie mindestens drei Monate zurückliegt. Die Grundbedingungen im Einzelnen sind im Internet zu finden auf der Kampagnenseite von „Dein Pflaster“ auf www.mkk.de.

Quelle: Gemeinde Gründau

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: