Jannik Trunk

Neuer Mast für schnelleren Mobilfunk in Erbstadt!

Werbung:

Die Bauarbeiten haben begonnen, im nächsten Jahr soll er in Betrieb genommen werden. Zusammen mit dem Erbstädter Ortsvorsteher Jürgen Frech und dem Schriftführer Markus Maier hat sich Bürgermeister Andreas Bär ein Bild von den laufenden Bauarbeiten gemacht: “Es ist ein gutes und wichtiges Zeichen, dass durch die Errichtung des neuen, 34 Meter hohen Funkmasts der Mobilfunkempfang im Stadtteil Erbstadt verbessert wird”, so Bürgermeister Bär. Errichtet wird der Funkmast, der sich an der Straße “Naumburger Feld” befindet, durch die Deutsche Funkturm im Auftrag der Deutschen Telekom. Zunächst werden die Verbesserungen daher für Kunden der Deutschen Telekom zum Tragen kommen. Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer der Deutschen Funkturm, weist aber darauf hin, dass auch andere Mobilfunkanbieter den Turm bei Interesse nutzen können.

Wahrscheinlich wird der Mast im kommenden Frühling/Frühsommer in Betrieb genommen werden. Bär, Frech und Maier zeigen sich erfreut, dass der Mast zu einem späteren Zeitpunkt auch 5G-Dienste senden kann und damit zukunftssicher aufgestellt ist.

Quelle/Fotos: Stadt Nidderau/Birgit Wenzel

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: