Joachim Laatz

Joachim Laatz

Redaktion

Dienstjubiläen bei der Stadt Wächtersbach

Werbung:

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrten Bürgermeister Andreas Weiher und die Personalratsvorsitzende Bärbel Neiter einige Angestellte der Stadt Wächtersbach für ihre langjährigen, treuen Dienste.

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum konnten Susanne Schüler, Michaela Krone-Samer, Andrea Bayerl, Ramona Wilke und Wolfgang Schmidt feiern. Margit Reutzel wurde für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt.

Im schönen Ambiente des Schlosssaals widmete sich Bürgermeister Weiher neben den beruflichen Lebensläufen der Jubilare auch deren einzelnen, beruflichen Aufgaben.

Susanne Schüler begann ihren beruflichen Werdegang bei der Gemeinde Birstein und wechselte im Jahr 2017 ins Steueramt der Stadt Wächtersbach. Wolfgang Schmidt ist seit 1996 bei der Stadt Wächtersbach und hat seit 1999 die Leitung im Bauamt übernommen. Michaela Krone-Samer kam 1995 zur Stadt Wächtersbach und seit 2012 obliegt ihr die Leitung der Kindertagesstätte ECT in der Innenstadt. Andrea Bayerl ist seit 1996 als Hauswirtschafterin in der Kita Schatzinsel in Wittgenborn tätig. Und Ramona Wilke ist ebenfalls seit 1996 in der Kita Abenteuerland in Hesseldorf als Hauswirtschafterin tätig. Margit Reutzel, die bei der Stadt Wächtersbach im Jahr 1981 als Sachbearbeiterin im Bauamt begann, wechselte im Jahr 1997 zum Abwasserverband Bracht.

Bürgermeister Weiher gratulierte den Jubilar*innen mit den Worten: „Ich freue mich heute, hier sechs Jubiläen mit Ihnen feiern zu dürfen. Sie alle haben sich vor langer Zeit, aus den verschiedensten Gründen, für den öffentlichen Dienst entschieden. Für den einen war es vielleicht die Sicherheit im Öffentlichen Dienst, für den anderen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Für die in dieser Zeit geleisteten Dienste zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger und die gute Zusammenarbeit  bedanke ich mich, auch im Namen des Magistrats der Stadt Wächtersbach, ganz herzlich bei allen.“  Anschließend überreichte er jedem Jubilar als kleine Anerkennung einen Blumenstrauß.

Auch die Personalratsvorsitzende Bärbel Neiter gratulierte den Jubilaren herzlich zu den langen Dienstzeiten bei der Stadt Wächtersbach und freute sich auf die weitere Zusammenarbeit. Und Bauamtsleiter Wolfgang Schmidt bedankte sich in einer kurzen Rede bei seinen Kolleg*innen und seiner Frau für die Unterstützung in all den Jahren.

Quelle: Stadt Wächtersbach

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: