Jannik Trunk

CDU-Ortsverband Eichen fordert auf: Jetzt Chancen in Eichen nutzen

Werbung:

Die VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen hat ihren Rückzug aus der Eichner Filiale angekündigt. Die Vertreter der CDU raten dazu, diese sich jetzt bietende Chance schnell aufzugreifen.

Die innerörtliche Entwicklung von Eichen braucht neue Treffpunkte. Das Gebäude der VR-Bank liegt gegenüber dem ehemaligen Feuerwehrhaus in Eichen – also in der exakt gleichen Lage, im Zentrum von Eichen. Über die künftige Nutzung des ehemaligen Feuerwehrhauses ist nichts bekannt. Möglichkeiten der Nutzung werden jedoch in unterschiedlichen Kreisen und Initiativen bereits diskutiert. Warum nicht die Chancen nutzen und über eine Neugestaltung des Standorts an der Kreuzung von Großer Gasse und Wehrstraße neu nachdenken.

Schon seit einigen Jahren beschäftigen sich unterschiedliche Initiativen und Parteien mit dem Bedarf in Eichen, die Nahversorgung zu sichern und einen gesellschaftlichen Treffpunkt zu schaffen.

Im Gegensatz zum alten Feuerwehrhaus kann das Bankgebäude mit einigen Vorteilen punkten:

–           Parkplätze im Hof

–           Günstige Ein-/Ausfahrt

–           Barrierefreier Zugang

–           Neueres Gebäude, für das eine grundhafte Sanierung nicht nötig ist.

Dadurch werden Kosten gering gehalten, zumal eine langfristige Nutzung und Annahme durch die Bürgerinnen und Bürger schwer einschätzbar ist. Das Gebäude kann gemietet werden und die Nutzung in einem überschaubaren Zeitraum getestet werden.

Das alte Feuerwehrhaus hingegen bedarf einer grundlegenden Sanierung oder eines Abrisses.

Ehe nun also in das ehemalige Feuerwehrhaus investiert wird, regt die CDU Eichen an, kurzfristig Gespräche mit der VR-Bank zu Möglichkeiten einer Nutzung durch die Stadt Nidderau aufzunehmen.

Vor der Aufnahme von Gesprächen ist es jedoch nach Ansicht der CDU Eichen wichtig, gestartete und geplante Initiativen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger mit in die Pläne einzubeziehen. Auch ist es nicht zielführend, Gewerbetreibende und andere Projekte durch eine direkte Konkurrenz in einem begrenzten Umfeld in die Enge zu treiben.

Die CDU Eichen setzt darauf, dass Bürgermeister Andreas Bär sich für Eichen engagiert und gleichermaßen Augenmaß und Rücksicht für die bestehenden Strukturen zeigt.

Quelle: CDU Nidderau

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: