Jannik Trunk

Jannik Trunk

Bruchköbel/Neuberg: Thomas Arnold und Michaela Wolf gewinnen Friedenstaubenduathlon

Werbung:

Nach 7 Jahren Pause feierte am vergangenen Sonntag der Friedenstaubenduathlon in Neuberg sein Comeback. Dieser wurde erstmals vom Tria-Team Bruchköbel ausgetragen.

Das Starterfeld war, ob corona-, advents- oder wetterbedingt, sehr überschaubar, aber geschenkt haben sich die Teilnehmer trotzdem nichts und die Strecke forderte den Athleten alles ab. Sieger bei den Männern wurde Thomas Arnold von Läuferherz/ON-Running in 1:39:20h vor Fabian Felix (1:43:30h) und Georg Dewald (1:47:44h). Die Damenwertung gewann Michaela Wolf vom Team Naunheim in 2:11:41h vor Rebecca Reckemeier aus Hameln in 2:12:44h und Rita Cord to Krax in 2:39:47h.

Während bei den Männern Thomas Arnold einen Start-Ziel-Sieg einfuhr, gab es bei den Frauen beim Radfahren einen Positionswechsel. Michaela Wolf wechselte mit knapp 1,5 Minuten Vorsprung auf Rebecca Reckemeier nach den ersten 6 Kilometern Laufen aufs Rad. Durch eine starke Radleistung konnte Rebecca auf der 24km langen Radstrecke aufholen und ihrerseits einen kleinen Vorsprung rausfahren. Diesen Vorsprung musste sie dann, auf der zweiten 6 Kilometer langen Laufstrecke, wieder hergeben. Wenn man sich die Wechselzeiten der beiden Frauen anschaut, sieht man jedoch, wie wichtig ein schneller Wechsel ist. Rebecca verlor bei beiden Wechseln insgesamt 1,5 Minuten, wobei der Rückstand im Ziel nur etwas mehr als 1 Minute betrug. Es wäre somit durchaus mehr drin gewesen.

Quelle/Fotos: Tria Team Bruchköbel/Volker Meyer

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: