Jannik Trunk

Orange the World – Bruchköbel setzt ein Zeichen

Werbung:

Gewalt in Paarbeziehungen kommt nach wie vor erschreckend häufig vor. Auch
2020 sind die Fälle in bestehenden und ehemaligen Partnerschaften weiter
gestiegen. 80,5 % der Opfer sind weiblich.
Zum Internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ setzt auch die Stadt
Bruchköbel ein deutliches Zeichen und beteiligt sich an der UN Woman Kampagne
„Orange the World“. In der Zeit vom 25. bis 28.11.2021 wird das neue Stadthaus in
Orange angestrahlt. Zusätzlich werden kostenlose orangefarbene Papiertüten mit
Infomaterial zum bundesweiten Hilfetelefon an Gewerbetreibende verteilt, ebenso
erfolgt eine Beteiligung an der Brötchentüten-Aktion „Gewalt kommt nicht in Tüte“.
„Die Farbe Orange versteht sich als sichtbares Zeichen der Solidarität mit Opfern
von geschlechtsspezifischer Gewalt und symbolisiert eine Zukunft ohne Gewalt an
Frauen. Die Aktion mahnt aber auch an, hinzusehen und nicht wegzusehen! Gewalt
an Frauen und Mädchen findet jeden Tag mitten unter uns statt. Vielfach bleibt sie
jedoch unbemerkt, wird ignoriert oder einfach hingenommen. Brechen Sie das
Schweigen und machen Sie Betroffenen Mut, sich an das Hilfetelefon oder
Beratungsstellen zu wenden“ erklärt auch Bürgermeisterin Sylvia Braun zum
Hintergrund der Aktion.
Initiiert wurde die Aktion in Bruchköbel durch das Frauenreferat in Kooperation mit
der Stadtmarketing GmbH. Weitere Informationen erhalten Interessierte über das
Frauenreferat der Stadt Bruchköbel, Frau Krämer, Telefon 06181 – 975 261 / EMail: claudia.kraemer@bruchkoebel.de

Quelle: Stadt Bruchköbel

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: