Jannik Trunk

Jannik Trunk

Verkauf der Grundstücke „Ober den Krautgärten“ in Hain-Gründau beginnt

Werbung:

Die Gründauer Gemeindevertretung hat kürzlich den Verkaufspreis für die rund 20 Baugrundstücke im Gebiet „Ober den Krautgärten“ in Hain-Gründau festgelegt. Damit ist nun auch der offizielle Startschuss für die Vermarktung der Grundstücke erfolgt.

Wie Bürgermeister Gerald Helfrich berichtet, hat der Gemeindevorstand inzwischen auch über die Verteilung der zur Verfügung stehenden Grundstücke nach dem „Einheimischen-Modell“ und dem „Losverfahren“ entschieden. Somit kann nun die offizielle Bewerbungsphase starten.

Nach den Regularien der Grundstücksvergaberichtlinien ist eine Frist zur Bewerbung von mindestens sechs Wochen vorzugeben. Die Bewerbungsfrist beginnt am 01.12.2021 und endet am 12.01.2022. Bis zum Beginn dieser Frist werden alle in der Interessenbekundungsliste stehenden Personen/Familien darüber informiert. Darüber hinaus besteht auch noch die Möglichkeit für nicht in dieser Liste aufgeführten Familien/Personen, sich auf die Grundstücke zu bewerben. Der 12.01.2022 ist eine Ausschlussfrist, d.h. nach dem 12.01.2022 eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die für die Bewerbung notwendigen Unterlagen stehen auf der gemeindlichen Homepage unter folgendem Link ab dem 01.12.2021 zum Download zur Verfügung:

(www.gruendau.info) unter der Rubrik Bauen & Planen –> Bauplätze.

Hier finden Sie den Bewerbungsbogen für beide Verfahren, darüber hinaus sind dort die Vergabe-richtlinien hinterlegt.

Weiterhin werden dort die Lagepläne der nach den unterschiedlichen Verfahren aufgeteilten und farblich markierten Grundstücke sowie der Bebauungsplan „Ober den Krautgärten“ zur Verfügung gestellt.

Die Bewerbung muss schriftlich oder per E-Mail erfolgen und ist an den Gemeindevorstand der Gemeinde Gründau, Rathaus OT Lieblos, Am Bürgerzentrum 1, 63584 Gründau oder per E-Mail an

Baugrundstuecke@gruendau.de    

zu richten.

Nach Eingang der Unterlagen werden diese von der Verwaltung geprüft und evtl. noch offene Punkte geklärt.

Quelle: Gemeinde Gründau

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: