Joachim Laatz

Joachim Laatz

Redaktion

Erneute Öffnung der Corona-Schnelltestzentren

Werbung:

Aufgrund des aktuellen Corona-Geschehens wurde seitens der Regierung erneut beschlossen, dass jedem Bürger die Möglichkeit gegeben werden soll, sich mit Hilfe eines Schnelltests kostenlos in einem Testzentrum testen zu lassen.

So haben die Gemeinden Hasselroth sowie Freigericht, Gründau, Neuberg sowie Erlensee und Ronneburg unmittelbar Kontakt mit dem bereits bewährten Pflegeunternehmen Kremer aufgenommen, um die Schnelltestzentren erneut zu öffnen. Den Bürgern bleiben somit lange Fahrtwege zu umliegenden Ortschaften erspart. Ebenso hat das Schnelltestzentrum Hammersbach seine Öffnungszeiten umgehend erweitert.

Das Testzentrum in Hammersbach befindet sich nach wie vor im Martin-Luther-Haus, ebenso wie das Testzentrum in Gründau im Liebloser Bürgerzentrum. Das Testzentrum in Hasselroth finden Sie ab sofort in der Zehntscheune. Ronneburg eröffnet erneut im Dorfgemeinschaftshaus und in Neuberg finden Sie das Testzentrum im DRK-Haus.

Seit dem 17.11.2021 kann sich also jeder Bürger von Montag bis Freitag von 07:00 bis 12:00 Uhr sowie von 14:00 bis 19:00 Uhr, samstags vom 09:00 bis 16:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr kostenlos testen lassen.

In Neuberg sind Testungen zu den besagten Zeiten ab dem 22.11.2021 wieder möglich. Ronneburg eröffnet ab dem 24.11.2021 unter der Woche nachmittags sowie an Wochenenden analog zu den oben genannten Zeiten.

Termine können gerne jederzeit online auf der Homepage der jeweiligen Gemeinde vereinbart werden. Terminierungen sind bereits möglich.

Die Bürgermeister der entsprechenden Gemeinden sind sich hierbei einig: „Erneut haben wir es geschafft, unsere Schnelltestzentren in Rekordgeschwindigkeit zu öffnen. An dieser Stelle möchten wir uns bei dem Team des Pflegedienstes Kremer sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinden herzlichst bedanken, die sofort alle notwendigen Schritte in die Wege geleitet haben, um Ihnen ein Stück Sicherheit im Umgang mit Corona zu bieten.“

Quelle: Gemeinde Gründau

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: