Joachim Laatz

Redaktion

Zahlreiche Aktionen zum Bundesweiten Vorlesetag in Nidderau

Werbung:

Am Freitag, 19. November 2021 findet der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 18. Mal statt. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Jahresmotto “Freundschaft und Zusammenhalt” – denn Vorlesen verbindet. In allen Stadtteilen der Stadt Nidderau finden zahlreiche Leseaktionen statt.

Die Auftaktveranstaltung für erwachsene Zuhörer findet im Café Brückner in Heldenbergen statt. Frühaufsteher sind um 6.00 Uhr eingeladen gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Bär den Tag zu beginnen. Anmeldungen sind telefonisch unter 06187/9073222 oder per E-Mail an info@pralinen-brueckner.de zu richten. Der Eintritt ist frei. Es gelten die 2G-Regelungen, ein Nachweis ist bereitzuhalten. Weiter geht es mit zahlreichen nicht-öffentlichen Lesungen an Schulen und Kindertageseinrichtungen in ganz Nidderau, analog und digital.

Das Team der Stadtbücherei Nidderau veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Stadtbücherei von 15 Uhr bis 17 Uhr ein „Open-Air-Staffel-Lesen“ auf der Insel „Das Wärtchen“, an der Nidderbrücke in Windecken. Gelesen werden Bilderbücher für Kinder ab 4 Jahren. Die Vorleserinnen und Vorleser wechseln sich ab und erleben mit ihren kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörern gemeinsame Abenteuer und teilen lustige, traurige und spannende Momente. Es gilt eine Maskenpflicht und die Abstandsregeln sind einzuhalten.

Weitere Informationen zum Bundesweiten Vorlesetag in Nidderau erhalten Sie auf der Seite www.vorlesetag.de und bei der Stadtbücherei Nidderau: telefonisch unter 06187 / 900 799, per E-Mail an buecherei@nidderau.de oder direkt in der Stadtbücherei am Marktplatz 1.

Quelle: Stadt Nidderau

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: