Joachim Laatz

Joachim Laatz

Redaktion

Ablesung der Wasserzähler 2021 – Gründau

Werbung:

Die Gemeinde Gründau stellt die Zählerablesung durch Hausbesuche, auch als Vorsorgemaßnahme zum Schutz vor Covid19, ein. So werden, wie im vergangenen Jahr erstmals erfolgreich praktiziert, auch in diesem Jahr die Hauseigentümer wieder schriftlich um Abgabe der Zählerstände gebeten.

Hierzu werden die nahezu 4.700 Kunden in den nächsten Tagen die Ableseaufforderung der Gemeinde erhalten. Die Abgabe des Zählerstandes kann dann entweder per zugesandter Ablesekarte, online auf der Startseite der gemeindlichen Homepage, mittels QR-Code oder telefonisch an die Gemeinde Gründau übermittelt werden.

Die Gemeindeverwaltung bittet, den Zählerstand bis zum 17. Dezember 2021 mitzuteilen und hofft auf rege Teilnahme am neuen Ableseverfahren.

Bei fehlender Meldung wird der Verbrauch, wie in der Vergangenheit, geschätzt.

Quelle: Gemeinde Gründau

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: