Joachim Laatz

Redaktion

Neuwahl Seniorenbeirat Schöneck – Aufruf zum Mitmachen!

Werbung:

Am 31.03.2022 findet die Neuwahl des Seniorenbeirats für die Gemeinde Schöneck statt. Dieses 1991 gebildete Gremium vertritt die Interessen der älteren Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde und hat in allen für diese Gruppe relevanten Fragen das Recht zur Mitwirkung.

Der Seniorenbeirat ist unabhängig und wird von den zuständigen Gremien der Gemeinde über anstehende Vorhaben und Projekte informiert. In regelmäßigem Kontakt mit der älteren Generation soll der Seniorenbeirat die Gemeinde beraten und unterstützen und möglichst früh an anstehenden Projekten beteiligt werden.

Die neun ehrenamtlichen Mitglieder werden für vier Jahre durch Briefwahl gewählt. Im Idealfall sollte sich der Seniorenbeirat jeweils aus drei Personen aus jedem Ortsteil zusammensetzen. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Personen ab dem 60. Lebensjahr mit Wohnsitz in Schöneck.

 

Der Seniorenbeirat Schöneck wird von der Gemeinde unterstützt. Ansprechpartner des Seniorenbeirats ist die Seniorenberatung im Fachbereich für Familie und Kultur der Gemeinde Schöneck. Das Gremium trifft sich mehrmals im Jahr zu Sitzungen.

Die Mitglieder wirken bei ihrer Tätigkeit an vielen unterschiedlichen Projekten und Themen mit. In der Vergangenheit befasste sich Seniorenbeirat regelmäßig mit Fragen eines barrierefreien, altersgerechten Wohnens in Schöneck, es wurden Ortsbegehungen organisiert.

Beteiligt ist der Seniorenbeirat auch bei den Planungen für das Programm der Seniorenberatung. Dazu gehören Ausflüge, Veranstaltungen und Vorträge für Seniorinnen und Senioren. Bei der Einführung des Bürgerbusses und des Seniorenpasses wirkte das Gremium ebenfalls mit.

Die Mitglieder des Seniorenbeirats haben ein Ohr für die Anliegen der älteren Generation und bringen diese in das kommunale Geschehen ein.

Kandidaten gesucht!

Der Seniorenbeirat Schöneck ruft alle älteren Schöneckerinnen und Schönecker ab 60. Jahren auf, sich an der Wahl zu beteiligen. Gesucht werden außerdem Menschen, die bereit sind, für den Seniorenbeirat zu kandidieren. Alle Interessierten, die am Wahltag das 60. Lebensjahr sind, werden herzlich eingeladen an der nächsten öffentlichen Sitzung des Seniorenbeirats, am Montag den 06.12.2021 um 10:00 Uhr im Sitzungssaal 2 im Rathaus Kilianstädten teilzunehmen. Dort steht der Seniorenbeirat für Fragen zur Verfügung.

Die Demokratie lebt davon, dass sich viele einbringen, ob im Austausch mit anderen, in konkretem Engagement oder der Übernahme von Verantwortung in einem Wahlamt.

Es gibt ein großes Potential unter den Älteren und wir wollen Lust machen auf politische Beteiligung! (BAGSO-Vorsitzender Franz Müntefering)

 

Fragen zur Arbeit des Seniorenbeirats oder zur anstehenden Wahl:

Fachbereich Familie und Kultur der Gemeinde Schöneck

Seniorenberatung R. Ottenheim, Siegmund-Strauß-Platz 1, Gebäude: Rathaus Büdesheim

Tel. 06187/9562 401, E-Mail: r.ottenheim@schoeneck.de

Quelle: Gemeinde Schöneck

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: