Joachim Laatz

Redaktion

Auftaktveranstaltung „Demokratie zum Leuchten bringen“ – Maintal

Werbung:

Mit Einbruch der Dunkelheit wurde die Fassade des Willi-Fischer-Hauses in Wachenbuchen am vergangenen Freitag zur Leinwand für die Kunstprojektions-Reihe „Demokratie zum Leuchten bringen“ der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur. Die ersten Passant*innen kamen schnell neugierig näher, um sich die Werke von zehn Maintaler Künstler*innen zu betrachten, die sich in ihren Arbeiten mit dem Thema „Demokratie“ auseinandersetzen.

Bald darauf hatte sich die Gruppe auf dem Parkplatz des Bürgerhauses deutlich vergrößert, gut die Hälfte war mit einem Musikinstrument ausgestattet: Das Blasorchester Wachenbuchen, das an diesem Tag zur herbstlichen Wanderung verabredet gewesen war, hatte spontan beschlossen, den Zuschauer*innen ein kleines Ständchen zu spielen. Und so kamen die Besucher*innen an diesem Abend nicht nur in den Genuss, eine spannende Ausstellung unter freiem Herbsthimmel zu erleben, sondern wurden dabei auch noch musikalisch bestens unterhalten.

Die nächsten Termine für die Reihe „Demokratie zum Leuchten bringen“ sind – jeweils freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr – am:

  1. November: Evangelische Kirche, Bischofsheim (Wand Richtung Marktplatz)
  2. November: Evangelische Kirche, Hochstadt (Kirchturm)
  3. November: Müller Drogerie, Dörnigheim (Wand Richtung Bahnhof)

Außerdem werden die Kunstwerke beim „Kino vor Ort“ im Bürgerhaus Bischofsheim am Montag, 29. November, sowohl bei der Vorstellung um 17.30 als auch um 20.00 Uhr als „Vorfilm“ gezeigt.

Weitere Informationen gibt es bei Dominik Hilfenhaus von der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur unter Telefon 06181 400-471 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@maintal.de.

Quelle: Stadt Maintal

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: