Joachim Laatz

Joachim Laatz

Redaktion

Die Baumaßnahmen auf dem Salinenplatz schreiten zügig voran

Werbung:

Förderprogramm „Lebendige Zentren“: Stadt Bad Orb – „Kernbereich Bad Orb“

Informationen zum aktuellen Sachstand – Die Baumaßnahmen auf dem Salinenplatz schreiten zügig voran

Die Umgestaltung des Salinenplatzes stellt ein wichtiges Impulsprojekt des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) für den „Kernbereich Bad Orb“ dar. Im Juni 2021 wurde mit den umfangreichen Umgestaltungsmaßnahmen auf dem Salinenplatz begonnen, welche zügig voranschreiten“ so Bürgermeister Roland Weiß.

Der Salinenplatz südlich der historischen Altstadt Bad Orbs stellt einen wichtigen öffentlichen Platz innerhalb des Fördergebietes „Kernbereich Bad Orb“ dar und fungiert als stadträumlicher Übergang zum Kurviertel. Aufgrund der gravierenden funktionalen und gestalterischen Mängel des Salinenplatzes entschied sich die Stadt Bad Orb für eine umfangreiche Umgestaltung der Platzfläche, welche über das Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ gefördert wird. Zukünftig soll der Salinenplatz mehr Aufenthaltsqualität bieten und als Treffpunkt und Verweilort für alle BewohnerInnen und BesucherInnen von Bad Orb dienen.

Neben einer vollständig neuen Materialauswahl und Pflasterung erhält der Salinenplatz u.a. eine barrierefreie Gestaltung, festeingebaute Bänke, eine Sitzskulptur sowie eine Brunnenanlage mit Wasserbecken, Wasserdüsen und Nebeldüsen. Zudem werden Teilbereiche der Platzfläche umfangreich mit Bäumen, Sträuchern und Stauden bepflanzt,“ wie Bürgermeister Roland Weiß mitteilt.

Der Salinenplatz soll nach jetzigem Zeitplan im Sommer 2022 fertiggestellt sein. Das genaue Datum der Fertigstellung hängt dabei von den Witterungsbedingungen des kommenden Winters ab. Bei einem vergleichsweise milden Winter wie im vergangenen Jahr könnten die Bauarbeiten auch weiterhin ohne größere Verzögerungen durchgeführt werden.

Grund für die recht lange Umbauphase des Salinenplatzes ist in erster Linie die große Fülle an verschiedenen Maßnahmen zur Umgestaltung des Platzes. Diese reichen von der Abdichtung der vorhandenen Orb-Überdeckung, den Pflasterarbeiten, der Platzbeleuchtung, der Gestaltung der Grünflächen bis hin zur neuen Brunnenanlage. Einige „Überraschungen“ warteten und warten dann noch während der Bauphase auf die ausführende Firma. Wie bei allen Bauprojekten in diesem Ausmaß kommen immer wieder unvorhergesehene Umstände und Herausforderungen, meist in Form von alten Versorgungsleitungen und widrigen Bodenverhältnissen zum Vorschein. Auch wurde im Rahmen der Tragwerksprüfung mittels eines Belastungstests des Deckels über der Orb festgelegt, für welche Lasten in Zukunft das Bauwerk maximal genutzt werden kann.

Aktuell nimmt der Platz mit dem Setzen der Umrandungen der Pflanzflächen und den Abgrenzungen der einzelnen Bereiche erstmals sichtbar Gestalt an und gibt dem Betrachter einen ersten realen Eindruck des neuen Salinenplatzes,“ so Bürgermeister Roland Weiß abschließend.

Quelle: Stadt Bad Orb

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: