Joachim Laatz

Redaktion

Bruchköbel: Kabelbrand im Motorraum

Werbung:

Um 14:50 Uhr wurde in der Römerstraße ein brennender PKW gemeldet. Im Motorraum des Fahrzeuges war es zu einem Kabelbrand gekommen, der glücklicherweise frühzeitig vom Fahrer bemerkt wurde. Die Feuerwehr löschte den Entstehungsbrand mit Wasser und kontrollierte die Brandstelle zusätzlich mit einer Wärmebildkamera. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein erheblicher Sachschaden verhindert werden. Zusätzlich wurden austretende Betriebsstoffe gebunden und die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt. Über die Höhe des Sachschadens liegen keine Meldungen vor.

Quelle & Foto: Balzer/ FF Stadt Bruchköbel-Innenstadt

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: