Joachim Laatz

Joachim Laatz

Redaktion

Schulwegsicherung, Hol- und Bringzone und mehr – Rodenbach

Werbung:

In Sachen “Schulwegsicherung” waren am Dienstagmorgen Polizeioberkommissar Jochen Wiegand und die Gemeinde Rodenbach in der Alzenauer Straße aktiv. Der Schutzmann vor Ort Wiegand und die zwei Ordnungsamtsmitarbeiter hatten zwischen 7.30 und 8.10 Uhr vor der dortigen Schule die Überwachung der sogenannten “Eltern-Taxis” im Blick. Wiegand sagte: “Unsere sichtbare Präsenz wurde von den fußläufigen Eltern und der Lehrerschaft positiv begrüßt. Allerdings hielten vier Elternteile ihre Fahrzeuge direkt vor der Schule an, um ihre Kinder im absoluten Halteverbot aussteigen zu lassen. Dieses Verhalten wurde entsprechend geahndet.” Jochen Wiegand und die Mitarbeiter der Gemeinde wiesen darauf hin, dass in der Parallelstraße “In der Gartel” extra eine Hol- und Bringzone eingerichtet ist. Wiegand betonte abschließend: “Von dort verläuft ein gut beleuchteter Fußweg zur Schule. So kommen alle Kinder sicher in der Schule an und sie lernen zudem noch eine Portion Sozialverhalten.” Polizei und Ordnungsamt werden weitere Kontrollen durchführen.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: