Joachim Laatz

Redaktion

Eröffnung des Makerspace und der Bibliothek der Dinge in der Stadtbibliothek Bruchköbel

Werbung:

Eröffnung des Makerspace und der Bibliothek der Dinge in der Stadtbibliothek Bruchköbel
Bürgermeisterin Sylvia Braun wird am Sonntag, 24. Oktober um 14 Uhr den Makerspace und die „Bibliothek der Dinge“ in der Stadtbibliothek Bruchköbel, Hauptstr. 53, eröffnen. Beide Maßnahmen konnten durch Zuwendungen aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Projektes “WissensWandel” realisiert werden.
Im Makerspace stehen Geräte zur freien Nutzung vor Ort zur Verfügung, mit denen Fotos, Filme und Schallplatten digitalisiert, 3D-Gegenstände gedruckt oder kreative Projekte am Schneideplotter verwirklicht werden können. Unter dem Motto „Leih’s dir aus – Dinge für zuhaus‘“ bietet die „Bibliothek der Dinge“ über 50 Gegenstände von A wie Akku-Schrauber über N wie Nähmaschine bis U wie Ukulele zur Ausleihe an. Das ist praktisch und nachhaltig, denn manche Alltagsgegenstände und Geräte möchte man einfach nur mal ausprobieren oder braucht sie selten.
An diesem Tag besteht bis 17 Uhr die Möglichkeit, die neuen Angebote kennenzulernen. Darüber hinaus können die Makerboxen, mit denen Kinder einen spielerischen Umgang in komplexe Themengebiete aus dem MINTBereich erhalten, vor Ort genutzt werden. Des Weiteren wird die Stadtbibliothek ihre digitalen Angebote vorstellen. Und auch die ganz normale Medienausleihe ist möglich.

Quelle: Stadt Bruchköbel

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: